Samstag, 17. Oktober 2015

Stichsäge-Test: Bosch Stichsäge PST 1000 PEL HomeSeries

Stichsäge-Test: Bosch Stichsäge PST 1000 PEL HomeSeries:

incl. Sägeblatt-Set + Koffer (650 W, max. 100 mm Schnitttiefe, 4-Stufen Pendelung)




Die Bosch Stichsäge PST 1000 PEL HomeSeries, incl.  Sägeblatt-Set + Koffer (650 W, max. 100 mm Schnitttiefe, 4-Stufen Pendelung), in der Bosch PST 1000 PEL für den gehobeneren Heimwerker, findet dieser Gerät, welches sich durch hohe Sägeleistung, Präzision und Robustheit auszeichnet. Dank eines kraftvollen 650-Watt-Motor bringt diese Maschine Leerlauf-Hubzahlen zwischen 500 und 3100 pro Minute. Die Stichsäge kann durch den Heimwerker, auf Grund der simplen Schalterfunktion und infolge des im spezial Schalter integrierte Stellrades, für die Hubzahlvorwahl, sowie die 4-Stufen-Orbital-Pendelung, optimal auf das zu bearbeitende Material justiert werden. Kraft der neuen Funktion Bosch CutControl, dem LED PowerLight und der zuschaltbaren Blasluftfunktion, kann der Schnittlinie einfach und präzise gefolgt werden. Dadurch beim Sägen maximale Kontrolle und Präzision gewährleistet....

Nochmals die optimalen Vorteile für Sie:


  • Minimale Vibrationen durch "Low Vibration" und Softgrip
  • Bosch SDS für werkzeuglosen Sägeblattwechsel
  • Materialgerechtes Arbeiten
  • 4-Stufen Pendelung
  • Innovative CutControl



Produktinfos:





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen